Psychosomatische Erkrankungen und Sucht – Heile deinen Körper

In sich hineinspüren – Einheit Körper, Geist und Seele

Das Bild zeigt eine zarte Blume. Psychosomatische Beschwerden können durch Stress verursacht sein.

Psychosomatische Erkrankungen und schädigende Gewohnheiten  

Psychosomatische Erkrankungen und schädigende Gewohnheiten entstehen, wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum überlastet fühlen oder belastende Erlebnisse aus der Vergangenheit noch nicht verarbeitet haben oder sich deren noch nicht bewusst sind.

Hypnosystemische Beratung kann helfen, psychosomatische Erkrankungen und andere Stress-Symptome zu erkennen, zu lindern und zu heilen.

Häufige Psychosomatische Erkrankungen sind:

  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen (Hals, Lende, Schultern)
  • Bauchschmerzen, Gastritis, Reizdarm
  • Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Bluthochdruck)
  • Tinitus
  • Blasenprobleme
  • Schlafstörungen und ständiger Müdigkeit
  • etc.

Psychologische Beratung kann auch bei schädigenden Gewohnheiten helfen:

  • Übergewicht
  • Alkoholmissbrauch
  • Raucherentwöhnung

Psychosomatische Erkrankungen – Was will uns der Körper sagen?

In der hypnosystemischen Beratung achte ich mit Ihnen auf Ihre Signale des Körpers. Viele Menschen haben verlernt, auf ihren Körper und dessen Signale, wie auch die psychosomatischen Erkrankungen, zu hören. Stattdessen bekämpfen sie nur die Symptome, aber nicht die Ursache. Dadurch wird langfristig nichts verändert und die Beschwerden des Körpers kommen immer wieder.

Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen können auf unbewusste Ängste hinweisen, z.B. dass man in gewissen Situationen oder bei bestimmten Menschen nicht entspannt bleiben kann.

Ihr Körper weist mit den psychosomatischen Erkrankungen darauf hin, dass etwas in Ihrem Leben zu verändern notwendig wäre. Durch die Einheit von Körper, Geist und Seele ist es manchmal der Körper, der Ihnen als erstes aufzeigt, dass es so nicht weitergehen kann. Psychosomatische Erkrankungen entstehen.

Ziel ist es, Entspannung im Körper, Geist und der Seele zu bewirken und dadurch Gesundheit zu bewirken und zu bewahren.

Gewohnheiten, die Sie schädigen oder Sucht, die belastet:

Übermäßiges Essen, Naschen, Rauchen, Alkoholmissbrauch und andere Süchte können eine seelische Ursache haben, wie z.B. ein geringer Selbstwert, Ängste, unbewusste negative Einstellungen. Ich kann Ihnen dabei helfen, die meist unbewussten Gründe zu erkennen und Ihnen helfen, Ihre Gewohnheiten zu ändern.

Auch Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen, z.B. von Alkoholikern können Hilfe in der Beratung finden.

Mein Beratungsangebot bei psychosomatischen Erkrankungen und schädigenden Gewohnheiten:

  • Hypnosystemische Beratung: der Körper als Informationsquelle!
  • Vor- und Nachbegleitung zusätzlich zur ärztlichen Behandlung und Physiotherapie
  • Wenn es Störungen im Körper sind, die (auch) von der Seele kommen.
  • Wenn es um ungesunde Verhaltensweisen geht.

Eine gesunde Seele hilft Ihrem Körper gesund zu bleiben und der Körper muss dann nicht mehr mit psychosomatischen Erkrankungen und ungesunden Gewohnheiten reagieren!

Durch Entspannung im Geist, im Körper und in der Seele wird Gesundheit möglich!